03.02.2016
Roland Hartwig

Neuer CEO bei Schwarzmüller

Roland Hartwig wurde zum neuen CEO der Schwarzmüller Gruppe ernannt. Der bisherige CEO, Jan Willem Jongert, verlässt das Unternehmen – er wird ab 1. April Vertriebsvorstand des internationalen Baugeräteherstellers Wacker Neuson.

Der Aufsichtsrat des oberösterreichischen Nutzfahrzeugherstellers Schwarzmüller hat den bisherigen COO, Roland Hartwig, zum neuen CEO ernannt. Das teilte Aufsichtsratsvorsitzender, Dr. Johannes Hochleitner mit. Mit Hartwig habe man einen erfahrenen Manager ausgewählt, der die alleinige Führungsverantwortung nahtlos übernehmen werde, sagte Hochleitner.

Roland Hartwig
Bild: Schwarzmüller  

Der neue CEO, Roland Hartwig, war erst im Herbst des vergangenen Jahres zum COO berufen worden und wird ab sofort die operative Gesamtverantwortung in der Schwarzmüller Gruppe übernehmen. Hartwig betonte, er freue sich über das Vertrauen und sehe seiner neuen Rolle mit großer Zuversicht entgegen. Erst kürzlich war das Führungsteam der Schwarzmüller Gruppe um zwei Manager erweitert worden: Michael Weigand leitet als Chief Sales Officer (CSO) seit Jahresbeginn den Vertrieb sowie das Marketing. Georg Preschern wurde zum Leiter der Abteilung Finanzen und Controlling bestellt.