18.05.2016
Sondermodell

Renault Trucks T im Zeichen der Fußball-EM

Renault Trucks verwandelt im Jahr der Fußball-EM in Frankreich den Renault Trucks T zu einem echten Profisportler. Als exklusives Sondermodell darf das Fernverkehrsflaggschiff zeigen, dass es auch als Profifußballer eine mehr als gute Figur machen würde.

Gewohnt sauber ist dabei die Leistung des DTI 13-Motors in Euro 6-Ausführung mit 480 PS. Das automatisierte Optidriver Getriebe mit Fuel Eco Schaltsteuerung und Soft Cruise Control ist bei Bedarf antrittstark, versteht es aber auch entspannt dahinzurollen. Auch wenn dieses Sondermodell ein echter Fußballfan ist, hört der Arbeitstag für den Lkw nicht nach zweimal 45 Minuten auf. Dafür sorgen eine Doppel-Tankanlage mit 980 Liter Fassungsvermögen sowie ein 100 Liter großer AdBlue-Tank.

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich bringt Renault Trucks in Österreich ein exklusives Sondermodell des Renault Trucks T 480 High auf den Markt
   

Taktisch bleibt der Renault Trucks T gerne auf der sicheren Seite. Um keinen brenzligen Situationen im eigenen Strafraum ausgeliefert zu sein, vertraut er unter anderem auf den Spurhalteassistent, die elektronische Stabilitätskontrolle oder auf den automatischen Notbremsassistent. Bei Steilpässen jeglicher Art zwar sinnlos, dafür aber in hügeligen Topographien ein echter Hit ist die Berganfahrhilfe.

Das spezielle Design zur Europameisterschaft in den beiden Landesfahnen von Österreich und Frankreich sorgt für einen besonderen Auftritt und kann auf Wunsch individuell in zwei bevorzugten Landesfahnen zusammengestellt werden
   

Bei der Trikotwahl gibt sich das Renault Trucks T Sondermodell flexibel. So lassen sich jeweils zwei Landesflaggen auf der in weiß gehaltenen Kabine kombinieren. Ab Werk ist die Kombination Österreich - Frankreich vorgesehen, die auf Kundenwunsch jedoch gerne abgeändert wird.

Nicht minder sympathisch sind die inneren Werte des exklusiven Sondermodells von Renault Trucks. Auf den Chauffeur warten unter anderem ein dreifach verstellbares Lederlenkrad, Recaro-Komfortsitze sowie eine elektronisch gesteuerte Komfort-Klimaanlage. Sollte der eine oder andere Arbeitstag in die Verlängerung gehen, ist es am drehbaren Beifahrersitz garantiert gemütlicher, als auf jeder Trainerbank am Spielfeldrand.

Das geräumige Fahrerhaus des Renault Trucks T High bietet Fahrern ein Mehr an Komfort mit dreifach verstellbarem Lederlenkrad, Recaro-Komfortsitzen sowie einer elektronisch gesteuerten Komfort-Klimaanlage
Bilder: Renault Trucks  

Das erste Fahrzeug feierte in Spielberg bei der Truck Race Trophy 2016 seine Österreich-Premiere.