07.07.2016
Hans-Georg Härter

Veränderungen im Aufsichtsrat von Knorr Bremse

Dr. Bernd Bohr ist mit Wirkung zum 4. Juli 2016 als Mitglied des Aufsichtsrats und als Vorsitzender dieses Gremiums aus der Knorr-Bremse AG ausgeschieden. Sein Nachfolger ist Hans-Georg Härter.

Dr. Bernd Bohr war erst am 11. März 2016 von der Hauptversammlung der Knorr-Bremse AG bestellt und in der konstituierenden Sitzung des neu zusammengesetzten Aufsichtsrats zum Vorsitzenden gewählt worden. Zum gleichen Zeitpunkt hatte er auch die Position des Vorsitzenden des Beraterkreises von Heinz Hermann Thiele übernommen. Der Beraterkreis ist ein informelles Gremium, das die Gesellschafter vor mehr als 30 Jahren eingerichtet haben. Auch dieses Mandat legte Dr. Bohr zum gleichen Zeitpunkt nieder. Er wird dem Unternehmen weiterhin beratend verbunden bleiben.

 

Hans-Georg Härter
Bild: Knorr Bremse AG  

Nachfolger für beide Mandate wurde mit 5. Juli 2016 Hans-Georg Härter, ehemals Vorstandsvorsitzender der ZF Friedrichshafen AG, der bereits seit Jahren im Aufsichtsrat und seit dem 11. März 2016 als stellvertretender Vorsitzender des Gremiums tätig ist. Der Aufsichtsrat der Knorr-Bremse AG hat am 29. Juni Härter einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt.