09.03.2017
UTA

Markus Singethan neuer Leiter HR

Mit Markus Singethan holt sich die Union Tank Eckstein GmbH&Co.KG (UTA) einen ausgewiesenen Personalprofi an Bord. Als neuer Leiter Human Resources verantwortet der 47-Jährige ab 15. März die nationale und internationale Entwicklung und Umsetzung der Personalarbeit.

In dieser Position berichtet der studierte Betriebswirt direkt an UTA-CEO Volker Huber. Er folgt damit auf Simone Schmucker, die die Aufgabe interimistisch bis zum Start des neuen HR-Leiters übernommen hatte.

 

Markus Singethan leitet künftig den Bereich Human Resources bei UTA
Bild: UTA  

 

Singethan kommt direkt von der FinTech Group AG aus Frankfurt am Main, wo er seit Anfang 2015 als Leiter Personal tätig war und die Gesamtverantwortung für alle Konzern-Personalbereiche innehatte. Davor arbeitete der gebürtige Rheinland-Pfälzer als Director Human Resources Global bei der Paderborner Systems GmbH, wo er unter anderem mit der Neugestaltung und Implementierung der internationalen Human-Resources-Strategie betraut war und einen weltweiten Prozess zur Mitarbeiterbeurteilung konzipierte und ausrollte. Zuvor war er unter anderem beim Institut für Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsmanagement in Bonn beschäftigt – zunächst als Senior-Berater, später als Geschäftsführer. Er startete seine Karriere nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre als Personalentwickler und Leiter der kaufmännischen Ausbildung bei der Bull AG in Köln.

www.uta.com