15.09.2017
Fuhrpark-Management

Lkw mieten von Mercedes-Benz

Die europaweit erfolgreiche Kurzzeitmiete „Mercedes-Benz CharterWay“ ist nun auch in Österreich flächendeckend ausgerollt. Die Mietdauer reicht von 24 Stunden bis zu 24 Monate, Ansprechpartner sind die jeweiligen Händler vor Ort.

Insbesondere bei kleineren Unternehmen reicht der eigene Fuhrparkt in manchen Fällen nicht aus, um ungewöhnliche Auslastungsspitzen abzudecken. Auch ein vorübergehender Fahrzeugausfall kann einen Engpass in der Transportkapazität verursachen.  Ebenso denkbar: Ein Unternehmer erhält einen Erstauftrag von einem potentiellen Großkunden und hofft auf Folgeaufträge, durch die sich auch die Anschaffung neuer Fahrzeuge rechnen würde. Gerade in der Anfangsphase der Geschäftsbeziehung lässt sich aber oft noch nicht sagen, wohin die Reise geht und ob sich daraus eine stabile Einnahmequelle entwickelt. Der Unternehmer ist also gut beraten, sein Risiko im Griff zu halten und dabei dennoch den Auftrag zur vollsten Zufriedenheit zu erfüllen.

Die oben genannten Szenarien sind praktische Beispiele, warum sich Unternehmen für die Kurzzeitmiete von schweren Nutzfahrzeugen interessieren. Mercedes hält mit „CharterWay“ dafür ein entsprechendes Angebot bereit und deckt Fahrzeugbedarfe von 24 Stunden bis hin zu 24 Monaten ab. Europaweit umfasst die Mietflotte von Daimler bereits rund 37.000 Lkw.

Seit 25 Jahren gibt es „CharterWay“ bereits, seit 2017 auch in Österreich. Das feiert Mercedes-Benz mit drei Sondermodellen mit Österreichmotiven in der Mietflotte. (v.l.) Bernd Gelsdorf (CharterWay International), Doreen Laubsch (Managing Director Mercedes-Benz Trucks Österreich), Florian Edtmayer (Leitung Kundenservice Mercedes-Benz Trucks Österreich) und Franz Schätz (Leitung Vertrieb Mercedes-Benz Trucks Österreich)

Bild: WEKA / Fliesser  

Seit März 2017 gibt es CharterWay auch in Österreich. In der hiesigen Mietflotte finden sich bereits  40 Fahrzeuge und das Angebot wird weiter ausgebaut. Für unterschiedliche Branchen stehen dabei verschiedene Fahrzeugtypen zur Verfügung, darunter Sattelzugmaschinen, Fahrgestelle mit Wechselrahmen, Baufahrzeuge mit Kipperaufbau und Kippsattelzüge mit HAD-Antrieb sowie 12 t Verteiler-Lkw.

Der Mietfuhrpark wird von Mercedes-Benz Österreich zusammen mit der Handelsorganisation zentral gemanagt, sodass jeder Partner auf alle Fahrzeuge zugreifen kann. Bei Engpässen kann zudem auf den Pool der großen Schwesterorganisation in Deutschland zurückgegriffen werden – allerdings mit der Einschränkung, dass Fahrzeuge mit deutschen Kennzeichen maximal ein Monat in Österreich eingesetzt werden können.

Mercedes CharterWay in Österreich

An folgenden Standorten können Fahrzeuge angemietet und abgeholt werden:

 - Pappas Wr. Neudorf

 - Pappas Steiermark in Premstätten

 - Pappas in Linz

- Pappas Tirol in Hall

 - Pappas Automobil in Eugendorf

 - Schneider Automobil in Götzis (Vorarlberg)

 - Kaposi Nutzfahrzeug in Grafenstein (Kärnten)

Ludwig Fliesser