16.04.2015
Mercedes-Benz

Lust auf mehr: die neue V-Klasse

Mehr Raum, mehr Möglichkeiten, mehr Komfort – die neue V-Klasse von Mercedes-Benz öffnet die Welt der unbegrenzten Möglichkeiten.

Magische Anziehungskraft strahlt die Front der neuen V-Klasse aus. Bullig, modern und sehr technisch erinnert sie viel mehr an einen SUV als an einen großen Van. Die großen Räder der „Edition 1“ unterstreichen diesen coolen Auftritt. Unter der feschen Haube werkt in unserem Fall die stärkste Motorisierung. Der V 250 Bluetec bringt es mit seinem doppelt aufgeladenen Vierzylinder auf maximal 150 kW/204 PS und 480 Nm Drehmoment.

Die neue V-Klasse von Mercedes-Benz ist die erste Luxuslimousine mit unbegrenzten Möglichkeiten
   

Beeindruckend ist die Unbeschwertheit, mit der die Beschleunigung vonstatten geht. Aus dem Drehzahlkeller rollt die Drehmomentwelle ab 1.400 Umdrehungen los und reißt nicht mehr ab. Vor allem das sensationell arbeitende 7G-Tronic Automatikgetriebe leistet hier einen wesentlichen Beitrag, da es die Schaltstufen blitzschnell und fast unmerklich wechselt. Der Verbrauch hält sich dabei ebenfalls in Grenzen. Im normalen Alltagsbetrieb pendelt er sich bei realistischen neun Litern ein. Lediglich auf der Autobahn klettert die Anzeige auch über die 10-Liter-Marke.

Überangebot

Das wahre Leben spielt sich bei der neuen V-Klasse allerdings abseits des reinen Fahrens ab. Mercedes-Benz ist es auf einzigartige Weise gelungen die erste Luxuslimousine im Van-Format zu kreieren. Gerade in der ausgezeichnet spezifizierten „Edition 1“ stimmt einfach alles. Vom feinen Leder, den Ziernähten, die auch das Armaturenbrett verfeinern, über das ausgezeichnete Navigations- Entertainment-Kommunikationssystem Comand Online bis hin zum Burmester Surround- Soundsystem bleiben keine Wünsche offen.

Feinste Materialien im Interieur unterstreichen den Auftritt
Bilder: WEKA/fe  

Die Dimensionen der V-Klasse werden durch das 360°-Kamerasystem relativiert. Auf den Millimeter genaues Rangieren und Einparken war noch nie so einfach. Bis zu sechs Personen und Gepäck finden in der mittellangen V-Klasse Raum zur Entfaltung. Elektrifizierte Schiebetüren und Heckklappe machen den Alltag zum reinen Vergnügen. Dank der separat zu öffnenden Heckklappe findet der tägliche Einkauf schnell seinen Platz auf der multifunktionalen Laderaumunterteilung. Der erste Eindruck der neuen V- Klasse ist perfekt. Wir werden sie in den kommenden Ausgaben auf Herz und Nieren testen.

www.pappas.at

fe