03.08.2016
Fliegl

Leichter, wendiger Einachs-Wechselpritschenanhänger

Für Einsätze in Ungarn, Österreich und Deutschland verwendet die BK Transport GmbH aus Schwechat nahe Wien drei neue Einachs-Wechselpritschenanhänger von Fliegl.

Die in Ungarn zugelassenen Fahrgestelle transportieren Fahrzeugteile und Fahrzeugzubehör, hauptsächlich im Auftrag von Lagermax. Mit einer Achse sind die Anhänger sehr wendig und problemlos unter Wechselbrücken zu manövrieren. Für Standsicherheit sorgt eine teleskopierbare Heckabstützung.

 
Bild: Fliegl  

Vier Containerverriegelungen mit stabilen Auslegern auf 20-Fuß-Basis (Verriegelungsabstand 5853 mm) erlauben die Aufnahme von Wechselbehältern mit 7,15 m und 7,45 m Länge. Die Einachser sind auf optimale Mauteinstufung in allen Einsatzländern ausgelegt. Sie minimieren den Reifenverschleiß, die Bremsabnutzung und den Rollwiderstand – gleichbedeutend mit weniger Kraftstoffverbrauch und niedrigeren Betriebskosten. 

Praktische Details sind ein klappbarer und längs verstellbarer Einweiser, zwei Paar abnehmbare Führungsrollen vorne und hinten und zwei LED-Arbeitsscheinwerfer, die über das Rücklicht geschaltet werden.