09.01.2017
BPW Gruppe

Test the best mit den BPW Movin’ Stars

BPW lädt Kunden zur Probefahrt ein – mit dieser Aktion möchte BPW seine Kunden darauf aufmerksam machen, wie wichtig die Wahl der richtigen Komponenten und Services für die Wirtschaftlichkeit von Trailern ist.

Nicht nur der Anschaffungspreis ist ausschlaggebend für den Kauf eines Neufahrzeugs, viel wichtiger sind auch dessen Betriebskosten. Wie hoch sind die TCO (Total Cost of Ownership)? Was leisten die Komponenten? Wie sicher und wirtschaftlich ist das Fahrzeug? Denn: Auch wenn Lkw-Anhänger und -Auflieger auf den ersten Blick ähnlich aussehen, machen sich die darin verbauten Komponenten aus der BPW Gruppe im Transportalltag deutlich positiv bemerkbar.

 

BPW stellt über Euro-Leasing, PEMA und TIP Trailer Services vier Test-Trailer mit Systemlösungen aus der BPW Gruppe zur Verfügung
Bild: BPW Bergische Achsen KG  

 

Ganz nach dem Motto „Test the best“ können Interessenten die BPW Movin‘ Stars über Euro-Leasing, PEMA und TIP Trailer Services für jeweils vier bis acht Wochen mieten und so die Vorteile der Mobilitäts- und Systempartnerschaft live im Transportalltag erleben. Die Kosten übernimmt BPW. Speditionen können sich unter movinstars@bpw.de für die Aktion bewerben.

Die Fahrzeuge – ein Trockenkoffer, zwei Planenauflieger und ein Mega-Planenauflieger – wurden in Zusammenarbeit mit den Fahrzeugherstellern Fliegl, Kässbohrer, Kögel und Schwarzmüller gefertigt.

Mit dieser Aktion möchte BPW seine Kunden darauf aufmerksam machen, wie wichtig die Wahl der richtigen Komponenten und Services für die Wirtschaftlichkeit von Trailern ist.

www.bpw.de