08.04.2015
Young European Truck Driver

Wer siegt beim Drei-Länder-Finale?

Nach zahlreichen länderspezifischen Vorrunden ist es nun soweit: Am 11. April steigen 18 Fahrer – die besten sechs aus drei verschiedenen Ländern - hinters Steuer der Wettbewerbsfahrzeuge und fahren um den Einzug ins große Europafinale des „Young European Truck Driver“.

Die 18 besten Teilnehmer der insgesamt fünf Vorrunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind dem großen Ziel des Europafinales ein entscheidendes Stück näher gekommen. Auf eng abgesteckten und anspruchsvollen Parcours, bei praktischen Übungen zur Ladungssicherung und einer imposanten Feuerübung gilt es sich nun zu beweisen – denn: Nur der Beste des jeweiligen Landes kann gewinnen.

Fit in Theorie und in der Fahrpraxis: der Scania Young European Truck Driver
Bild: Scania/Fotograf: Stefan Kristoferitsch  

Den Landes-Siegern winken neben vielen Sponsorengeschenken auch Reisegutscheine im Wert von je 1.000 Euro – und sie bekommen das heißersehnte Ticket zum Einzug ins Finale, das am am 24. und 25. April 2015 in Schweden stattfindet. Und damit die Chance, einen nagelneuen Scania Lkw im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen.

www.scania.at