24.09.2014
IAA Nutzfahrzeuge

Weltpremiere des Hyundai H350

Mit der Weltpremiere des neuen H350 ist Hyundai jetzt auch in der Klasse der leichten Nutzfahrzeuge vertreten. Bei einer Pressekonferenz auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover wurde das neue Modell heute erstmals präsentiert.

Der Hyundai H350 wurde für den europäischen Markt konzipiert und entwickelt. In Deutschland kommt der Transporter im Sommer 2015 in den Handel; Preise und Ausstattung im Detail werden noch bekannt gegeben.

Die flexible Plattform des H350 unterstützt drei Karosserievarianten: Kastenwagen, Fahrgestell und Bus
Bild: Hyundai  

Das neue Modell basiert auf einer flexiblen Plattform, die die drei Karosserievarianten Kastenwagen, Fahrgestell und Bus unterstützt. Das Design des H350 ist effizient und praktisch angelegt, aber zugleich auch optisch ansprechend. In Anlehnung an die Pkw-Modelle von Hyundai verfügt der H350 über einen in den vorderen Stoßfänger integrierten Hexagonal-Kühlergrill. Das LED-Tagfahrlicht zieht sich um die Front des neuen Fahrzeugs. Seitenschutzleisten laufen über die gesamte Seitenflanke des H350 nach hinten. Eine praktische Schiebetüre ist in die rechte Fahrzeugseite integriert.

Der H350 bietet bis zu 1,4 Tonnen Nutzlast und 2,5 Tonnen Anhängelast. Der neue Transporter wird von einem langjährigen Nutzfahrzeug-Partner der Hyundai Motor Company gebaut, der Karsan Otomotiv Sanayil ve Ticaret A.S mit Sitz in der Türkei.

www.hyundai.at