06.07.2015
Umweltpreis

"Blauer Engel" für Méguin-Hydrauliköl

Der "Blaue Engel" des deutschen Bundesumweltministeriums kennzeichnet Produkte, die hohe Ansprüche an Umwelt-, Gesundheits- und Gebrauchseigenschaften erfüllen. Mit diesem Umweltsymbol wurde das Hydrauliköl megol HEES 46 des Schmierstoffherstellers Méguin ausgezeichnet.

Bundesweit ist das saarländische Unternehmen Méguin aus Saarlouis einer von nur vier Herstellern für Hydrauliköle, die das Umweltzeichen für biologisch abbaubare Schmierstoffe von Hydraulikflüssigkeiten, RAL-ZU 178, führen dürfen. „Alleine diese Tatsache macht uns stolz. Die Auszeichnung ist der Lohn für unsere Bemühungen, umweltbewussten Verbrauchern entsprechende Produkte anbieten zu können“, so Vertriebsleiter Holger Hartmann.

 
Bild: Méguin  

Das Hydrauliköl megol HEES 46 wurde für in der Bau-, Forst- und Landwirtschaft genutzte Fahrzeuge entwickelt. Denn in Maschinen, die in biologisch kritischer Umgebung wie Wasserschutzgebieten oder Wäldern zum Einsatz kommen, dürfen keine herkömmlichen Hydraulikflüssigkeiten verwenden werden, sondern ausschließlich biologisch abbaubare. Das schreibt der Gesetzgeber vor. Leckagen wie ein geplatzter Schlauch können zu erheblichen Umweltschäden führen, wenn Schmierstoffe mit toxischen, schlecht abbaubaren Wirkstoffen ins Erdreich oder Wasser gelangen.

Umweltfreundliche Hydraulikflüssigkeiten tragen die Kennzeichnung HE für Hydraulic Environmental. „Unser Hydrauliköl megol HEES 46 basiert auf synthetischem Ester und ist ungefährlich für Gewässer und damit ein idealer Schmierstoff für Fahrzeuge, die in ökologisch sensiblem Terrain operieren“ erklärt Hartmann. Gleichzeitig besitzt das Öl eine hohe Alterungsbeständigkeit und ist gegenüber extremen Arbeitstemperaturen unempfindlich. Auch den Einsatz in Pistengeräten im Gebirge meistert es mühelos.